ZUGFeRD-Lösungen von CIB

Möchtest du deine Rechnungsabwicklung vereinfachen und dabei Geld sparen? Wir haben die Lösung für den digitalen Rechnungsaustausch im neuen ZUGFeRD-Standard. So kannst du deine Kosten im Vergleich zu Papierrechnungen um den Faktor zehn reduzieren* – und Fehlerquellen vermeiden.

CIB ZUGFeRD SDK (Freeware)

Das CIB ZUGFeRD SDK bietet alle wichtigen Grundfunktionen zum Erstellen, Prüfen und Verarbeiten von elektronischen Rechnungen. Es richtet sich an Entwickler und Unternehmen, die ZUGFeRD-Funktionalität in ihre Buchhaltungs-Software einbauen möchten.


Mit dem CIB ZUGFeRD SDK kannst du:

  • ZUGFeRD-konforme Rechnungen erstellen (eine XML-Datei wird in ein PDF/A-3-Dokument eingebettet).
  • Überprüfen, ob eine Rechnung ZUGFeRD-konform ist.
  • Den XML-Rechnungsdatensatz aus dem ZUGFeRD-Dokument auslesen.

Die CIB software GmbH stellt das ZUGFeRD Software Development Kit kostenlos und ohne Einschränkungen in der Version 1.5.0 zur Verfügung:

  • Das CIB ZUGFeRD SDK unterstützt jetzt den aktuellen ZUGFeRD Standard 1.0
    Mehr dazu erfahren

Support

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Besuchen Sie unser Forum und teilen Sie sie uns mit!

Bei Fragen können Sie einfach in unsere Anleitung schauen,
oder uns unter ZUGFeRD@cib.de kontaktieren.

Wir sind auch jederzeit telefonisch für Sie da:
089 143 60-111

Mehr zum ZUGFeRD

CIB invoicE

CIB invoicE zum einfachen Erstellen von ZUGFeRD-konformen Rechnungen.

Warum ZUGFeRD?

Von der Rechnungserstellung bis hin zur Archivierung beim Empfänger kannst du Rechnungsdokumente im ZUGFeRD-Format komplett digital verarbeiten.


Das hat viele Vorteile:

  • Kürzere Bearbeitungszeiten
    Rechnungsdaten können direkt ins Buchhaltungssystem einfließen
  • Vermeidung von Fehlerquellen
    Daten müssen nicht von Hand übertragen werden
  • Ersparnis von Druck- und Papierkosten
    Rechnungen können direkt elektronisch verschickt und archiviert werden

Was ist ZUGFeRD?

ZUGFeRD ist ein neuer Standard für den Austausch von elektronischen Rechnungen, der vom ”Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD)“ entwickelt wird. Seit Juni 2013 steht die Spezifikation des Datenmodells in einer Vorabversion zur Verfügung. ZUGFeRD soll sowohl das Senden als auch das Empfangen von Rechnungen genauso einfach machen wie den Umgang mit Papierrechnungen.

Was ist eine ZUGFeRD-konforme Rechnung?

Ein ZUGFeRD-konformes Dokument besteht aus zwei Teilen: einem PDF/A-3-Dokument für die visuelle Darstellung der Rechnung und einer XML-Rechnungsdatendatei, die in das PDF/A-3- Dokument eingebettet wird. Die strukturierten Daten der XML-Datei können beim Empfänger elektronisch ausgelesen und weiterverarbeitet werden. Sowohl die PDF- als auch die XML-Datei müssen alle Daten enthalten, die für eine vollständige, gültige Rechnung erforderlich sind.

 

*Laut Abschlussbericht des Projekts eRechnung der Goethe-Universität Frankfurt www.ferd-net.de/upload/BMI-Handlungsempfehlung-EN-rev2.pdf