CIB software GmbH wird Mitglied bei der Open Source Business Alliance


We are OSBA Member! Die CIB software GmbH geht einen weiteren Schritt in Richtung Open-Source-Community und wird Teil der Open Source Business Alliance (OSBA). Das Unternehmen will den Einsatz von Open-Source-Software für Kunden im professionellen Umfeld attraktiver und effizienter machen.

Die OSBA ist Deutschlands größtes Netzwerk von Unternehmen und Organisationen im Open-Source-Bereich. Ziel der Alliance ist es, Open-Source-Software erfolgreicher zu machen und deren Einsatz in Unternehmen zu fördern. Die CIB software GmbH teilt dieses Ziel und hat den Freiheitsgedanken der Open-Source-Community seit jeher in ihrer Firmenphilosophie verankert: ”Wir wollen jedem Kunden professionelle und hochdynamische Dokumentenverarbeitung ermöglichen – egal, welche Software und welches Betriebssystem er verwendet“, erklärt CIB-Geschäftsführer Ulrich Brandner. Die Mitgliedschaft in der OSBA ist für die CIB deshalb ein konsequenter Schritt.

Immer mehr Unternehmen setzen auf Open-Source-Software. Dabei geht es nicht nur um die Einsparung von Lizenzen, sondern auch um offene Standards und die Unabhängigkeit von Herstellern. Der Einsatz von freien Office-Suiten wie LibreOffice und Apache OpenOffice stellt Anwender aus dem professionellen Umfeld jedoch vor viele Herausforderungen. So ist es zum Beispiel schwierig und unkomfortabel, große Mengen an Serienbriefen zu erstellen. Auch bei der Interoperabilität - dem Dokumentenaustausch zwischen Microsoft Office und den freien Alternativen - gibt es Probleme. Häufige, dicht aufeinanderfolgende Updates führen außerdem dazu, dass Unternehmen nur schwer stabile Prozesse auf Open-Source-Software aufbauen können.

Die CIB software GmbH will Open-Source-Office-Pakete künftig für Unternehmen stabiler und effizienter machen. Die Experten für Dokumentenprozesse sind seit 25 Jahren erfolgreich am Markt und wissen aus der Praxis, welche Funktionen für professionelle Anwender im Korrespondenz- Bereich wichtig sind. Gerade was die Interoperabilität zwischen unterschiedlichen Dokumenten- Formaten anbelangt, verfügt die CIB über exzellentes Know-how. Dieses Expertenwissen wird das Unternehmen verstärkt in die Weiterentwicklung von LibreOffice und Apache OpenOffice einbringen. Ein Team aus zertifizierten LibreOffice-Entwicklern soll neue Impulse in der Community setzen. Auch mit Schulungen, Support und Migrations-Dienstleistungen unterstützt die CIB software GmbH Kunden bei allen Fragen rund um LibreOffice, Apache OpenOffice und Dokumentenprozesse.


: 27.08.2014 08:39