CIB webView überzeugt im Unternehmensumfeld


CIB webView bei Unternehmen

CIB webView bei UnternehmenEin starker Partner: CIB webView beweist sich im Praxiseinsatz als ideale Lösung für Unternehmen. Die webbasiert Anwendung zum Anzeigen von Dokumenten läuft auch unter großer Belastung stabil – ein Kunde verzeichnete vor Kurzem 160.000 Aufrufe am Tag.

Unternehmen im Banken- und Versicherungsumfeld haben hohe Anforderungen an einen Viewer: Er soll Dokumente schnell und einheitlich anzeigen, auch wenn sie an unterschiedlichen Quellen in unterschiedlichen Formaten vorliegen. Das muss vor allem auch unter Belastung stabil funktionieren, selbst wenn viele Mitarbeiter gleichzeitig auf die Anwendung zugreifen. CIB webView meistert diese Aufgaben mit Bravour.
Das beweist ein aktuelles Beispiel aus der Praxis: Ein großer deutscher IT-Dienstleister aus dem Finanzsektor setzt den webbasierten Viewer bereits bei allen angeschlossenen Banken ein. Dort knackte er vor Kurzem die 160.000er-Marke – so viele Dokumenten-Aufrufe zählte der Kunde an einem Tag über alle Mandanten hinweg. Damit empfiehlt sich CIB webView als stabile Lösung im anspruchsvollen Unternehmenseinsatz.

Die Darstellung von Dokumenten erfordert eine enorme Rechenleistung. CIB webView löst diese Belastungsprobe durch eine intelligente Ausnutzung von Ressourcen: Das Programm verteilt die zu bewältigenden Aufgaben auf Server und Clients. So entlastet das Zusammenspiel die Server und ermöglicht einen dauerhaft stabilen Betrieb. Auch in anderer Hinsicht sorgt die webbasierte Lösung für Sicherheit. Sie erfordert keine Installation am Arbeitsplatz und ist deshalb komfortabel zu warten und immer auf dem neusten Stand. CIB webView ist ”Zero Footprint“: Der Viewer zeigt Dokumente ohne Plug-in, Applets oder jegliche Client-Installation direkt in allen gängigen Browsern an und unterstützt eine Vielzahl von Formaten – neben PDF A-1 bis A-3 und dem barrierefreien PDF/UA auch die Textformate RTF und TXT sowie die Grafikformate JPEG, GIF, BMP, PNG und TIFF. Letzteres findet sich in vielen Unternehmen als traditionelles Archiv-Format für mehrseitige eingescannte Dokumente. Zudem beherrscht der Viewer die Anzeige von passwortgeschützten PDF-Dokumenten.

Unternehmen profitieren bei CIB webView von der Möglichkeit, die Anwendung nahtlos in ihre eigenen Prozesse zu integrieren und die Benutzeroberfläche an ihre Bedürfnisse anzupassen. So lassen sich zum Beispiel Schaltflächen einfügen, die den Workflow optimieren – etwa für die Freigabe oder den Versand eines Dokuments. CIB webView ist sowohl als alleinstehende Lösung verfügbar als auch im Rahmen des Standard-Korrespondenzmanagement-Systems CIB coSys. Außerdem kommt der webbasierte Viewer im Zusammenspiel mit CIB doXisafe zum Einsatz – der sicheren Lösung für den Dokumentenaustausch.
Weitere Informationen finden Sie auf auf der Produktseite.


: 10.09.2014 16:22