CIB labs auf Gran Canaria mit neuer Geschäftsleitung


Noelia Sapena (34) ist seit Anfang Juni 2017 neue Geschäftsleiterin der CIB labs S.L. mit Sitz in Las Palmas de Gran Canaria. Sapena, die ihre Karriere im Unternehmen vor einem Jahr in der kaufmännischen Abteilung startete, gehört somit zum erweiterten Managementkreis der CIB Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in München, die vom Gründer und Inhaber Ulrich Brandner geleitet wird.

Auf Gran Canaria befindet sich CIB seit 2015. In zwei Jahren sind auf der spanischen Insel dadurch neue Arbeitsplätze entstanden, insbesondere für Fachinformatiker. „Wir wachsen weiter, und Wachstum erfordert die Anpassung von Strukturen und Prozessen. Damit wollen wir ein solides Fundament schaffen, um unser Geschäft im Bereich Dokumenten-Lifecycle-Management und die Entwicklung von Open-Source-basierten Lösungen wie „LibreOffice powered by CIB“ weiter auszubauen“ – so die frisch gekürte Geschäftsführerin.

Zu den wichtigen Kooperationspartnern der CIB labs gehört die Deutsche Schule in Las Palmas. CIB labs engagiert sich zur Förderung der Jugend und insbesondere für die Realisierung des M.I.N.T.-Projektes, dessen Teilergebnisse von den Studenten der Deutschen Schule vor Kurzem vorgestellt wurden. M.I.N.T. steht für Mensch, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

„Durch dieses pädagogisch wertvolle Projekt lernen junge Menschen die Regeln der Kooperation und der Teamarbeit im Unternehmen, des Projektmanagements und der Budgetplanung“, erklärt Frau Sapena. „Eines der übergeordneten Ziele ist es, die Studenten durch Wissensvermittlung und den konstruktiven Meinungsaustausch zu ermutigen, ihre Ideen mit Leidenschaft zu verfolgen und mit Engagement in die Tat umzusetzen“, so Herr Brandner ergänzend.


: 03.07.2017 09:42