CIB software GmbH spendet für Schulen in Afrika


Classworks Classworks

Auch mit ausgedienter Hardware kann man Gutes tun: Die CIB software GmbH vermacht ihre nicht mehr benötigte Telefonanlage der Initiative ”PC-Spenden“ und unterstützt damit ein soziales Projekt zur IT-Bildung in Afrika.

Wohin mit alter Hardware? Die CIB software GmbH wollte ihre ausgediente Telefonanlage nicht einfach nur fachgerecht entsorgen, sondern sich auch sozial engagieren. Deshalb schenkten die Spezialisten für Dokumentenmanagement ihre Alt-Hardware der Aktion ”PC-Spenden“.

Fotos von Masja Stolk (www.masjastolk.nl)

Das Konzept ist ökologisch und sozial und damit ganz im Sinne der CIB software GmbH:
Die gemeinsame Initiative der Stiftung Viafrica und des IT-Verwerters SiSo bereitet verwertbare Teile wieder auf und vermarktet sie neu. Der Erlös fließt direkt in IT-Bildungsprojekte in Kenia und Tansania. Die alte Telefonanlage der CIB software GmbH leistet so einen wertvollen Beitrag für das CLASSworks-Programm, in dessen Rahmen Viafrica Schulen in Tansania und Kenia mit Hard- und Software ausstattet. Außerdem begleitet die Stiftung die Schulen mit Support und Wartung, stellt digitale Unterrichtsmaterialen zur Verfügung und schult Lehrkräfte. Mittlerweile erhielten auf diesem Wege bereits über 200 Schulen in Tansania und Kenia einen Computerraum.

Die CIB software GmbH freut sich, dass sie mit ihrem Beitrag an PC-Spenden sowohl ökologische als auch soziale Verantwortung beweisen kann und die IT-Bildung der jungen afrikanischen Generation fördert. So eröffnet alte Hardware neue Zukunftschancen.

Logo SiSo

Über SiSo

SiSo kümmert sich um die Logistik und die Verarbeitung der Hardware für PC-Spenden. SiSo ist in den Niederlanden nationaler Marktführer auf dem Gebiet von Migrations- und Wiedereinsetzungsverfahren von überflüssiger oder abgeschriebener IKT-Geräte. Das Dienstleistungspaket von SiSo umfasst unter anderem Aufbereitung, Vernichtung und Ersatz dieser Geräte. Weitere Informationen auf www.siso.nl.

Logo Viafrica

Über Viafrica

Viafrica ist ein soziales Unternehmen, das durch IKT-Gesamtlösungen nachhaltige Entwicklung in Afrika anregt. Grundlage der Arbeit ist die Überzeugung, dass gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Hand in Hand gehen.

Für weitere Informationen steht Laura Hinder unter den Telefonnummern: 0641-55990829; 0163- 6781721 oder per e-mail: l.hinder@viafrica.org zur Verfügung. Alternativ können Sie die Websites www.viafrica.org und www.pc-spenden.de besuchen.


: 08.11.2013 16:16