Sicherheitslücke? Ohne uns!


Wie wir den Medien entnehmen konnten, gibt es aktuell eine massive Sicherheitslücke in Microsoft Word. Die Lücke ermöglicht es einem schadhaften Word-Dokument im RTF-Format einen Trojaner auf dem Rechner des Anwenders zu installieren. Das Öffnen der schadhaften Datei führt bereits zur Infizierung des Computers mit dem Virus. Mittlerweile ist die Lücke von Microsoft geschlossen worden. Daher empfehlen wir dringend zu einem Update von Microsoft Office.

Quelle:

Um sich generell gegen solchen Viren und Sicherheitslücken zu schützen, empfehlen wir Kunden unsere Produkte CIB coSys und CIB doXiview zu nutzen.

Ein Anwender benötigt für die Korrespondenzerstellung mit CIB coSys kein Microsoft Word mehr. Unser webbasiertes Korrespondenzmanagement übernimmt diese Aufgabe vollständig (von der Dokumentenerstellung und Bearbeitung bis hin zur Archivierung).

Auch für die Anzeige eines Word Dokumentes benötigen Sie kein Microsoft Word mehr. Die Dokumente (über 200 Dateiformate) werden mit CIB doXiview in jedem gängigen Web Browser ohne Installation und ohne Spuren im System sicher dargestellt. Somit ersparen Sie sich und Ihren Lesern mögliche Probleme bezüglich Installation, Kompatibilität und Sicherheit.


: 12.04.2017 15:35