CIB jRec

CIB jRec ist ein Java basierter WYSIWYG Editor zum Bearbeiten von Dokumenten. Sie können jRec 
zur Bearbeitung von RTF Dokumenten (Rich Text Format) verwenden. jRec deckt die wesentlichen Funktionen zur Freitextbearbeitung analog zu Microsoft Word ab, die für die Bearbeitung und Formatierung von Geschäftskorrespondenz erforderlich sind.

Sie können Textbausteine in Word vorbereiten und in jRec verwenden. Für die Freitextbearbeitung in jRec ist keine Installation von Word notwendig.

Die Textbearbeitung kann sowohl auf Windows als auch auf Linux Systemen erfolgen.


Basisanforderung an die klassische Dokumentbearbeitung

  • Textformatierung (Schriftart und Schriftgröße, Vordergrundfarbe und Hintergrundfarbe,
    unterstrichen, durchgestrichen, kursiv, fett, hochgestellt, tiefgestellt, verborgen, etc.)
  • Absatzformatierung (Ausrichtung links, rechts, zentriert oder Blocksatz, Abstand vor
    und nach dem Absatz, Absatzeinzug links/rechts, Zeilenabstand, Absatzkontrolle, Absatz zusammenhalten, Absatz nicht vom nächsten trennen, Seitenumbruch oberhalb,
    Absatzränder mit Farben, Sondereinzug ”erste Zeile“ oder ”hängend“, etc.)
  • Abschnittswechsel und Umbrüche
  • Seitenformat (hoch, quer, Seitenränder, Kopf- und Fußzeile, mehrspaltiger Text)
  • Seitenformat auf Abschnitt bezogen

 

Funktionen für den Einsatz im professionellen Umfeld

  •  Auflistungen und Aufzählungen unter Berücksichtigung der Formatvorgaben für die möglichen Ebenen
  • Tabellen und Tabellenbearbeitung (Ausrichtung der Zelleninhalte oben, unten, links, rechts, zentriert, Formatierung von Vordergrund und Hintergrund, Einfügen und Löschen von Zeilen und Spalten, Bearbeitung des Tabellenlayouts mit der Maus)
  • Kopf- und Fußzeilen (mit Steuerung erste Seite und Folgeseiten)

 

Eine Reihe wichtiger Zusatzfunktionen

  • Silbentrennung (automatische Silbentrennung, Unterstützung bedingter Trennzeichen,
    absatzbezogen aktivierbar und deaktivierbar)
  • Rechtschreibprüfung (mehrsprachig und absatzbezogen)
  • Anzeigen und Ausblenden von Steuerzeichen und unsichtbarem Inhalt
  • Blättern, Scrollen, Zoomen
  • Drag&Drop zum Laden von Dokumenten
  • Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von formatierten Inhalten (Copy&Paste, Cut & Paste)
  • Laden von Dokumentbausteinen aus Dateien
  • Auswertung von Feldfunktionen – z.B. zur Ausgabe von Seitenzahl oder Druckdatum
  • Bearbeitungshistorie mit rückgängig und wiederholen (Undo & Redo)
  • Verschiedene Skalierungs- / Anzeigemodi


CIB jRec ist plattformübergreifend für Windows- und Linux-Systeme verfügbar und ist für 32-bit und
64-bit
Java-Umgebungen erhältlich.

CIB jRec ist - abgesehen von der optionalen Rechtschreibprüfung - 100% pure Java.

Als Standard wird das Dateiformat RTF unterstützt. Die Unterstützung von ODT als Dateiformat ist
beim Laden und Speichern unabhängig von dem Eingangsformat möglich.

 

CIB jRec eignet sich aufgrund der flexiblen Anpassbarkeit der Benutzeroberfläche und vielfältiger Integrationsschnittstellen sowohl zur nahtlosen Einbettung in Rahmenanwendungen
als auch zur losen Kopplung mit bestehenden Anwendungen.


Beispiele für
Anpassungen sind:

  • Bereitstellung eines Subsets aller möglichen Funktionen für den Benutzer.
  • Konfigurierbarkeit aller Icons und des Look & Feels
  • Einschränkung der erlaubten Schriftarten bei der Textbearbeitung

-  C CIB jRec kann mittels seines Java-API direkt in Swing- und SWT-Anwendungen eingebunden werden
oder als Applet in Browseranwendungen genutzt werden.

Sollten Sie zukünftig eine rein browserbasierte Lösung planen, können wir Sie zudem auf diesem Weg strategisch begleiten und unterstützen.