FAQ - Häufige Fragen und Antworten

Wie runde ich in RTF-Textbausteinen?

Grundsätzlich wird im RTF zum Runden von Zahlen die Funktion RUNDEN(x,y) des Feldes {=(Ausdruck)} verwendet.Dabei ist x die zu rundende Zahl und y die Anzahl der Nachkommastellen, auf die gerundet werden soll; CIB merge erlaubt für y auch negative Werte.

Beispiele für die Ausgabe bei test=5.523,254
{=RUNDEN({REF test},1)} ergibt 5.523,3
{=RUNDEN({REF test},-3)} ergibt 5.000

Zur Veranschaulichung der verschiedenen Möglichkeiten einer Rundung bei "5" werden hier drei Varianten erläutert. "Kaufmännisches Runden" meint meistens die Variante 2), bitten Sie aber in jedem Fall Ihren Fachbereich, die Anforderung genau zu spezifizieren.

1) CIB merge rundet wie die meisten Programmiersprachen und Systembibliotheken zur höheren Zahl,
also 2,5=3; 3,5=4; -2,5=-2; -3,5=-3
2) "Einfaches" Runden rundet immer zur nächsten betragsmässig höheren Zahl,
also 2,5=3; 3,5=4; -2,5=-3; -3,5=-4
3) Laut der IEEE-Norm soll immer zur nächsten geraden Zahl (Mantisse) gerundet werden,
also 2,5=2; 3,5=4; -2,5=-2; -3,5=-4

Das gewünschte Verhalten erhalten Sie folgendermassen:
1) Benutzen Sie einfach die Funktion =RUNDEN wie oben beschrieben.
2) und 3) können Sie durch kleine RTF-Konstrukte darstellen, das folgende Beispiel gibt eine Zahl nach Methode 2) gerundet aus:
{ =VORZEICHEN({REF Zahl})*{ =RUNDEN(ABS({REF Zahl}),Stellen)} }

Kategorie: Text-Management
« Zurück