CIB doXibox Gewinnspiel 2017


Interview mit dem Gewinner am CIB Standort Gran Canaria

Im Oktober 2016 war CIB mit einem Stand auf der Fachtagung KMU-innovativ in Hannover vertreten. Und wieder einmal fand unser beliebtes Gewinnspiel CIB doXibox "Bau mich auf!" statt.

Wie jedes Jahr galt es, die CIB doXibox im Schnelltempo aufzubauen und eine Aufnahme eines Dokumentes mit dem Smartphone zu machen.

Diesmal hat es Jens Bürgin in 14 Sekunden geschafft und war somit der schnellste und glücklicher Gewinner einer Reise für zwei an unseren CIB Standort Gran Canaria.

 

 

CIB doXibox bei Amazon bestellen

 

Unser Interview vor Ort:

Wie haben Sie die Fachtagung KMU-innovativ erlebt? Was war die für Sie relevanteste Botschaft? 

Ich war zum ersten Mal auf der KMU-innovativ und das gleich mit einem eigenen Projekt.

Die relevanteste Botschaft für mich war zu sehen, dass das große Potenzial, das in der IT-Branche steckt erkannt wurde, genutzt wird und vor allem die Möglichkeit der Förderung für Unternehmen im KMU-Sektor besteht.

Sie haben die CIB doXibox am schnellsten in nur 14 Sekunden aufgebaut. Was war Ihr erster Gedanke, als Sie es realisiert hatten?

Mir war nicht bewusst, dass ich gewonnen habe, bis ich eine E-Mail von CIB erhielt. Für ein Unternehmen im IT-Sektor ist der Firmensitz in Spanien ungewöhnlich, aber sobald ich erfuhr, dass das Unternehmen einen Standort auf Gran Canaria hat, wählten meine Frau und ich Urlaub auf der Insel – dort wollten wir schon immer mal hin.

Können Sie uns Ihren Trick verraten, mit dem Sie die doXibox so schnell aufbauen konnten?

Nicht lange überlegen, sondern loslegen.

Kannten Sie das Produkt bereits?

Nein, ich bin auf der Fachtagung zum ersten Mal mit der doXibox in Berührung gekommen.

Kennen Sie unsere Apps für den mobilen Einsatz? Zum Beispiel die CIB doXisafe App, mit der sich die doXibox optimal nutzen lässt?

Dass es eine App für den mobilen Einsatz der doXibox gibt, war mir bis heute nicht bewusst.

Ohne welche Technologie können Sie sich nicht mehr vorstellen zu leben? Und auf welche könnten Sie verzichten?

Auf meinen Laptop, der mir ein einfaches und schnelles Arbeiten garantiert, kann ich nicht verzichten. Allein schon aufgrund meiner Doktorarbeit, an der ich gerade schreibe. Wenn man sich überlegt, unter welchen Umständen die Kollegen vorher mühsam ihre Arbeiten geschrieben haben…

Auf das Smartphone kann ich schon gerne mal verzichten. Es dient mir vorrangig zum Informationsaustausch. Mal nicht immer erreichbar zu sein, vor allem im Urlaub auf Gran Canaria, tut einfach gut.

--

Vielen Dank Herr Bürgin. Dann wünschen wir Ihnen einen sonnigen und erholsamen Urlaub auf der Insel.


: 06.09.2017 12:39