Mit der 4-Tage-Woche gestalten wir die Zukunft: Für eine bessere Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben in Zeiten allgegenwärtiger Vernetzung. Lerne jetzt alle Vorteile kennen!
Mehr Lebensqualität mit CIB #4Dayweek und #Freitagfrei!

Freie Stunden mit unserem CIB #4DayWeek bis heute

seit September 2021 - Stand vom 27.01.2023

efficiency work

Weltweit erleben Mitarbeiter zunehmend ein Work-Life-Blending

Heutzutage sind die Grenzen in unserem Alltag zwischen dem, was wir Arbeit oder Beruf nennen, und dem, was wir allgemein unter Freizeit oder Privatleben einordnen, fließend. Ermöglicht wird dies durch die Vernetzung von Hardware, Personen und Applikationen – und, nicht zuletzt, durch das allgegenwärtige Internet.

Unsere Antwort auf die neue Arbeitsrealität

Seit September 2021 arbeiten ca. 150 Vollzeitbeschäftigten der CIB Group nur noch vier Tage pro Woche – und das, bei gleichem Gehalts- und Urlaubsanspruch. Mit diesem innovativen Ansatz gehen wir einen bedeutenden ersten Schritt in Richtung #NewWork.

FreitagFrei: mehr Zeit für das Wichtige im Leben!

Formula: von 5 auf 4 Tagen, von 40 auf 36 Wochenstunden

Konditionen: Gleiches Gehalt und flexibles Arbeiten

Workflow automatisieren, Zeit im Kalender schaffen!

Nicht MEHR arbeiten, sondern effizienter!

Kundenservice Mo-Fr sicher gestellt

4dayweek research-06

Wissenschaftliche Begleitung und Bewertung

Unser 4-Tage-Woche Modell wird in den nächsten 24 Monaten in Kooperation mit der Hochschule München (Verantwortliche Projektleitung: Prof. Dr. Simone Kaminski) und unter Aufsicht der Ludwig-Maximilians-Universität München wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

Zielsetzung und Auftrag

Mit unserer wissenschaftlichen Perspektive und unseren methodischen Ansätzen möchten wir CIB durch eine objektive und datenbasierte Evaluierung der gerade eingeführten #4DayWeek unterstützen. Unsere Erkenntnisse sollen dabei einen Mehrwert für CIB liefern, um das Potential der #4dayweek bestmöglich zu nutzen und die Forschung im Bereich New Work weiter voranzutreiben.

Carolin Adam

Doktorandin - Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Susanne Hembd-Peuse

Doktorandin - Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Was unsere Teams zum #Freitagfrei sagen?

#FreitagFrei im CIB Blog

4dayweek - El confidencial

CIB mit 4-Tage-Woche auf Titelseite in Spanien

Die Zeitung "El Confidencial" griff unsere #4DayWeek auf und schrieb einen Artikel darüber, in dem sie unsere Kollegin Cristina Silvera interviewte.

4 Day Week - Blog post

#Freitagfrei: CIB Group führt 4-Tage-Woche ein

Ab September 2021 werden die Mitarbeiter der CIB-Gruppe bei gleichem Gehalt nur noch vier Tage pro Woche arbeiten und damit eine Vorreiterrolle in diesem Bereich einnehmen.

CIB #4DayWeek in den Medien

Videos

Quelle: Canarias radio
Quelle: Cope Canarias
Quelle: RTVE Canarias

In Zeitungen und Zeitschriften

Die Vier-Tage-Woche ist in aller Munde!

Ulrich Johann Brandner
Ulrich Johann Brandner@ulrich-brandner
Weiterlesen
4-Tage-Woche ab September 2021 für über 150 Vollzeitbeschäftigte der CIB-Gruppe in Deutschland und Spanien!

Durch eigene digitale Lösungen befreien wir uns mehr und mehr von zeitraubenden Routinen und heben so Produktionsreserven.

Daraus folgt:

Weniger menschlicher Automatismus, mehr kreative Zusammenarbeit! Weniger Gewinnmaximierung, mehr Zeit für das Wesentliche!

Dies ist ein weiterer Schritt in die Zukunft der digitalen Arbeitswelt von CIB! #4dayweek
Catch GmbH
Catch GmbH@catchtalents
Weiterlesen
Nachdem wir letzte Woche eine Umfrage zu der 4-Tage Woche durchgeführt hatten, sind nun die Umfrageergebnisse ausgewertet. Diese und weitere Informationen zu der 4-Tage Woche könnt ihr hier nachlesen.

#4tagewoche #flexibilität #produktivität #umfrage #mittelstand #personalauswahl #personalgewinnung #hr #recruiting #worklifebalance
TextilWirtschaft
TextilWirtschaft@textilwirtschaft
Weiterlesen
Vor rund einem Monat hatte die TextilWirtschaft darüber berichtet, dass Desigual plant, eine 4-Tage-Woche einzuführen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu befragt.

Das Ergebnis war eindeutig: Mit 86% gab es sogar deutlich mehr Ja-Stimmen, als zur Umstellung erforderlich gewesen wären. (TW+)

#textilwirtschaft #desigual #viertagewoche
Tim Bennemann
Tim Bennemann @tim-bennemann
Weiterlesen
M Assist goes 4-Tage-Woche.

Island hat es vorgemacht und viele Unternehmen ziehen in der Testphase nach. https://bit.ly/3v8uUdN

Ab November geht die #massist in eine Testphase mit allen Mitarbeitern zur Verprobung, ob dauerhaft eine #4tagewoche eingeführt werden kann bzw. was zu tun ist, damit dies funktioniert. Ich bin gespannt zu sehen, wie es meinen Kolleg*innen damit geht und wie sich die Produktivität und Arbeitsweise verändert.
Phönix Klug
Phönix Klug@PhoenixKlug
Weiterlesen
#Desigual-Mitarbeitende drücken #4TageWoche durch

Die Mitarbeitenden des spanischen Modeunternehmens Desigual haben gewählt: In einer Umfrage, an der 98 Prozent von ihnen teilnahmen, stimmte die Mehrheit (86 Prozent dafür) incl. Gehaltskürzung um 6,5%
Daniel Tunys
Daniel Tunys @daniel-tunys
Weiterlesen
Wenn dir der JOB keinen Spaß macht und du keinen Sinn darin siehst, bringt dir eine 4-Tage-Woche auch N I X ❗️

Herr Lanz würde jetzt von einer Nebelkerze sprechen und das zurecht. Die Tage habe ich gelesen, dass eine Managerin von den 25hours Hotels sogar von einem "Game Changer für die Branche" spricht.

Nun, es ist und bleibt lediglich ein Bausein und ist auch nicht für jedes Haus sinnvoll. Um aber das eigentlich Problem - was wie wir wissen, an anderen Punkten hinkt - des Mitarbeiter und Fachkräftemangels zu beheben und Nachwuchs für die Branche zu generieren, braucht es viel mehr, als eine 4-Tage-Woche, auf der sich doch die meisten Verantwortlichen eher ausruhen würden.
Zeitgeist Vienna
Zeitgeist Vienna@zeitgeist-vienna
Weiterlesen
4 gewinnt! Im Zeitgeist Vienna setzen wir ab November auf die 4-Tage Woche bzw. - wo möglich - teilweise auch auf Home Office - und schaffen somit "weitere Anreize für unsere eigenen, aber auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Branchen, die ihre Work-Life-Balance in einem der beliebtesten Hotelbetriebe in Wien verwirklichen wollen!"
GoodJobs
GoodJobs@goodjobs
Weiterlesen
4-Tage Woche als neue Norm?

⌛️Wir sagen ja, bitte! Durch Digitalisierung, Coronapandemie & den Klimawandel wird die Diskussion um weniger Arbeit immer lauter. Jede Arbeitsstunde verursacht CO2, von daher müssen wir sie sinnvoll einsetzten, anstatt unnötige Konsumgüter zu produzieren. Viele Menschen stecken in Kurzarbeit oder sind erwerbslos, andere arbeiten weit mehr als 40h in der Woche und leiden unter großem Burnoutrisiko. Das muss geändert werden!

💪 Ein weiterer Vorteil: in ein paar Stunden weniger Arbeit kann genauso produktiv gearbeitet werden, weil Leerläufe & unnötige Meetings ausfallen könnten. Dennoch sollte eine höhere Produktivität nicht das Hauptziel sein!
Stefan Mohr
Stefan Mohr@mohr-stefan
Weiterlesen
4-Tage-Woche bei der mohr.® GmbH! 🧑‍💻

Seit Anfang des Jahres haben wir bei uns die 4-Tage-Woche eingeführt. Nach nun einem halben Jahr kann ich feststellen, dass die Produktivität im Team sowie an den Projekten gesteigert ist, und die Mitarbeiter-/innen zufriedener sind. Neben den positiven Aspekten kamen natürlich auch Herausforderungen auf uns zu.

Beispiel: Wie bekommen wir die Arbeit in einer Woche umgesetzt, in der Feiertage sind. Wie optimieren wir unsere Terminplanung bei Meetings mit Kunden. Am Ende haben wir aber auch diese Herausforderungen gut gelöst.

Was denkt ihr, hat die 4-Tage-Woche Potenzial?
Voriger
Nächster

Folgen Sie uns auf LinkedIn

Abonnieren Sie unser YouTube-Kanal

PRESSEBERICHT

New Work: Digitalisierungsexperte CIB Group führt 4-Tage-Woche mit #Freitagfrei ein