Entwicklung der CIB Unternehmensgruppe im Zeitverlauf:

2012

CIB software GmbH bezieht neuen Bürokomplex in München/Arabellapark

Zu Beginn des Jahres wurden die beiden Münchener CIB Standorte (Stuntzstraße / Willy-Brandt-Allee) wieder vereint – im beliebten Münchener Arabellapark. Aufgrund des hohen Zuwachses an Mitarbeitern wurde dieser Schritt notwendig.

Der neue Bürokomplex mit über 2.400 m² ist ”State of the Art“ mit modernster Technik ausgestattet und bietet ein angenehmes Ambiente mit vielen Vorteilen: Durch einen Showroom, mit Seminaren und Workshops können Kunden und Partner noch effektiver und praxisorientierter zum Thema Document Lifecycle Management beraten werden. Darüber hinaus bietet die großzügige Fläche optimale Räumlichkeiten und Voraussetzungen für ein angenehmes, professionelles Arbeiten.

Gleichzeitig hat die CIB consulting GmbH ihren Firmensitz von Rheinmünster zum IT-Innovationsstandort Karlsruhe verlegt. Dadurch kann sich das Unternehmen mit Forschern, Partnern, Anwendern und Kunden noch stärker vernetzen.

Mittlerweile arbeiten mehr als 130 Mitarbeiter an drei Standorten für die CIB Unternehmensgruppe.

2009

Verschmelzung von Firmen und Standortwechsel

CIB bündelt die Unternehmen der Gruppe. Die CIB Host Services GmbH geht in der CIB consulting GmbH auf, während die CIB Web Services GmbH und die CIB dms GmbH in die CIB software GmbH eingegliedert werden.

Mit der Eröffnung der Büroräume in München/Riem trägt CIB dem nachhaltigen Wachstum Rechnung.

CIB wandelt die Minsker Repräsentanz in ein eigenständiges Unternehmen und präsentiert sich auf dem Markt in Weißrussland als CIB software IOOO Minsk. IOOO bezeichnet dabei die russische Gesellschaftsform einer GmbH und bedeutet: Inostrannoje Obschestwo s Ogranitschennoj Otwetstwennostju.

2008

Verlagerung des Firmensitzes

Die CIB consulting GmbH verlagert ihren Firmensitz in den Baden-Airpark in Rheinmünster bei Baden-Baden und stärkt damit die Nähe zu ihren Kunden in Karlsruhe.

2007

Gründung der CIB dms GmbH und einer Repräsentanz in Minsk

Die seit längerem bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit mit Entwicklern in Minsk/Belarus wird durch die Gründung einer Repräsentanz gestärkt.

Parallel dazu wird die CIB dms GmbH im Baden-Airpark bei Baden-Baden gegründet. Die Zweigstelle entwickelt im Schwerpunkt am Archivsystem CIB doXima und ergänzt damit das Produktportfolio um eine wichtige Komponente. Die CIB office Module bilden jetzt den kompletten Bereich von der Dokumentvorbereitung über die Datennacherfassung bis zur dynamischen Dokumenterzeugung und revisionssicheren Archivierung vollständig ab.

2006

Umfirmierung und Neugründung

Zum Jahresbeginn 2006 wird die CIB services GmbH als Tochterfirma der CIB software GmbH umbenannt in CIB Web Services GmbH und übernimmt ab diesem Zeitpunkt die Online-Vertriebsaktivitäten der CIB software GmbH.

Zusätzlich wird die CIB Unternehmensgruppe um die CIB Host Services GmbH als Tochterfirma der CIB consulting GmbH erweitert.

2002

Gründung der Firma CIB services

Um das bestehende Angebot servicetechnisch abzurunden, entsteht die CIB services als Dienstleister für Texte, Organisation und Erstellung.

2001

Zweiter Standortwechsel

Das Wachstum des Unternehmens führt zu einem erneuten Umzug in die Stuntzstraße 16 in München Bogenhausen.

2000

Expansion

Die inzwischen stark vergrößerte Produktpalette erforderte eine Aufteilung der Unternehmen.

Die zwischenzeitlich gegründete Firma AVP erhält die Firmierung CIB software GmbH.

Aus der vormaligen CIB software GmbH geht die FAIR4U hervor, ein Unternehmen, das zu den in der FGP wurzelnden Ursprüngen der Versicherungssoftware zurückkehrt.

1998

Umstrukturierung

Aus marketingtechnischen Gründen erhält die CIB software GmbH, welche die Dienstleistungsseite repräsentiert, den Namen CIB consulting GmbH.

Die FGP, bei der die Produktentwicklung angesiedelt ist, ändert die Firmierung in CIB software GmbH.

1995

Projekterweiterung

Mit der AKDB und dem Österreichischen Bundesheer kann CIB zwei wichtige Großkunden gewinnen und sich so zunehmend auch im Bereich Öffentliche Verwaltungen etablieren.

1993

Erweiterung

Um das bestehende Produktangebot zu erweitern und das nötige Versicherungs-Know-how zu erwerben, kauft die Geschäftsführung die 1987 gegründete Firma FGP.

1992

Unabhängigkeit

Mit dem Aufkauf der Anteile der 1990 gegründeten SNI sind nunmehr ausschließlich tätige Gesellschafter bei CIB.

1991

Standortwechsel

Aufgrund des raschen Wachstums zieht das Unternehmen von der Ungererstraße in größeren Geschäftsräume in der Riesstraße, München.

1989

Gründung

Im Rahmen eines ”Spin off“ gründet Dipl. Ing. Ulrich Brandner, dem es gelungen war den damaligen Vorstand der Nixdorf AG von seinen Visionen zu überzeugen, 1989 gemeinsam mit sechs Mitarbeitern die CIB software GmbH.
Bei der Gründung, die mit einer Minderheitenbeteiligung seitens NCAG erfolgte, kann die junge CIB software GmbH auf den langjährigen Erfahrungen aus dem Bereich Geldinstitute aufbauen.