Produktübersicht

Die CIB office Module (CoMod) sind für viele Betriebs­system­platt­formen verfügbar. Zur optimalen Einbindung in Ihr Applikationsumfeld können die Module aus unterschied­lichen Pro­grammier­sprach­en und in verschie­denen Varianten an­gesproch­en werden. Selbstverständlich sind die CIB office Module auch für den Einsatz mit Applikationsservern freigegeben.

Nutzen Sie die Freiheiten, die sich beim Einsatz der CIB office Module innerhalb Ihrer Architektur ergeben.

Eine Kurzbeschreibung der einzelnen Module erhalten Sie durch Klick auf das jeweilige Produktsymbol.

CoMod zur Dokumentengenerierung, Vorschau und Bearbeitung

Aus Dokumentenbausteinen und Daten erzeugen CIB merge und CIB chart dynamische Dokumente aller Art. CIB view und CIB Jview stellen hierzu die Dokumentenvorschau. CIB rec und CIB dialog ermöglichen formatierte Benutzereingaben. Das Zusammenspiel dieser Komponenten ermöglicht auch eine Teildatenversorgung sowie die einfache Implementierung einer dynamischen Restdatenerfassung.

 

CoMod zur Unterstützung der Anwendungsentwicklung

Folgende Module unterstützen Sie bei der Einbindung der CIB office Module in Ihre Anwendung: Definieren Sie mit dem scripter Regeln für Ihre Eingabeformulare, benutzen Sie CoMod auf der Kommandozeile mit CIB runshell, erstellen Sie Geschäftsgrafiken mit chart designer und binden Sie CoMod mit JCoMod Wrapper einfach in Ihre Java-Anwendung ein.

 

CoMod zum Dokumentenoutput und Konvertierung

CIB format bereitet Ihr Dokument auf und reicht es an die Ausgabemodule weiter. Diese erzeugen eine Ausgabedatei bzw. einen Datenstrom im gewünschten Format oder auf dem gewünschten Ausgabegerät. Die Ausgabemodule beinhalten viele Lösungen für die Praxisanforderungen unserer Kunden, wie z.B. dynamische Seitenskalierung und eindeutige Zeitstempel.

 

Verfügbarkeit nach Betriebssystem

Klicken Sie hier, um eine Tabelle mit der Verfügbarkeit der einzelnen Module anzuzeigen.